Unsere Patenhunde möchten wir Ihnen ganz besonders ans Herz legen…

Durch ihre Vergangenheit in verschiedenster Weise gezeichnet, haben unsere “Handicap“-Fellnasen, die grauen Schnauzen (Senioren) und unsere „rassebedingt-nicht-vermittelbaren“ Hunde kaum eine Chance auf ein eigenes Zuhause.

Daher möchten wir ihnen unsere Stimme geben, um auf sie aufmerksam zu machen, damit sie zumindest aus der Ferne zu spüren bekommen, dass es Menschen gibt, die an sie denken!

Vielleicht haben Sie selbst schon einen Hund und möchten dennoch einer armen Seele Unterstützung zukommen lassen? Oder Sie haben nicht die Möglichkeit, einen Hund bei sich aufzunehmen und möchten auf diesem Weg einem Hund helfen? Mit einer Patenschaft können Sie eine oder gerne auch mehrere Fellnasen bedenken. Auch das Verschenken einer Patenschaft an eine/n Ihrer Liebsten ist möglich!

Gerade für die alten und kranken Hunde oder solche mit sonstigen Besonderheiten ist es wichtig, ihnen täglich die medizinische Grundversorgung und einen wohlgefüllten Napf zu garantieren.

Ihre Patenschaften sind nicht an einen festen Betrag gebunden. Jeder Betrag ist für unsere Fellnasen hilfreich und wichtig. Entscheidend ist Ihre Bereitschaft zu helfen.

Ihr Patengeld wird u.a. für folgende Dinge verwendet:

  • Medizinische Betreuung, benötigte Medikamente

  • Futter ,evtl. benötigtes Spezialfutter

  • Vorbereitungen zur Ausreise (Impfungen etc.)

  • Zur Finanzierung einer evtl. benötigten Pflegestelle

Wir betreuen Sie als Pate/Patin individuell, da uns Ihre Unterstützung der nicht vermittelten Tiere sehr wichtig ist. Von uns werden Sie in regelmäßigen Abständen (bzw. sobald es Neuigkeiten von Ihrem Patenhund gibt) informiert. Auch neuere Fotos gehören dazu. Sollten Sie Fragen zu Ihrem Patenhund haben, können Sie uns gern jederzeit ansprechen.

kerstin@phok.eu

Wird Ihr Patenhund vermittelt und bezieht sein neues Zuhause, informieren wir Sie darüber. Ihre Patenschaft kann dann wahlweise beendet oder für eine andere Fellnase verwendet werden.

 


 

Wir suchen dringend einen Paten:

Pavlis

Bild 1 von 42

Pavlis ist ein spezieller Hund, sehr lieb und menschenbezogen. Leider gestaltet sich eine Vermittlung wegen seiner Rasse nicht einfach. Er kommt mit anderen Hunden gar nicht zurecht. Für Pavlis kommt nur eine absolute Einzelhaltung in Frage, in der er mit anderen Tieren keinen Kontakt hat. Bis für ihn eine geeignete Familie gefunden wird, suchen wir Paten,  die den Jungen unterstützen.

Oben sehen Sie alle Hunde, die derzeit dringend einen Paten suchen. Für einen kompletten Überblick klicken Sie bitte hier.


Um die Patenschaft für einen Hund zu übernehmen, füllen Sie bitte den folgenden Antrag aus und senden Sie ihn an: kerstin@phok.eu

Download: Patenschaftsantrag

Als Dankeschön erhalten Sie neben der Liebe des Hundes natürlich auch eine Urkunde, hier können Sie sich das Muster anschauen.


 

 

Diese glücklichen Hunde haben bereits einen Paten gefunden. Vielen, vielen Dank dafür!


Marie - Annelies F.
Marie – Annelies F.


Snowflake - Sandra R.
Snowflake – Sandra R.


Jack – Gisela B.-K.
Jack – Gisela B.-K.


Merali – Pia S.
Merali – Pia S.


Lamia - Gerhard S.
Lamia – Gerhard S.


Nefeli - Daniela F.
Nefeli – Daniela F.


Grace – Nadia F.
Grace – Nadia F.


Elektra - Vera Z.
Elektra – Vera Z.


Kitza - Marie- Jeanne B.
Kitza – Marie- Jeanne B.


Sonia - Solveig B.
Sonia – Solveig B.


Rex - Kerstin K.
Rex – Kerstin K.


Medi - Sandra B.
Medi – Sandra B.


Luigi - Walter K.
Luigi – Walter K.


Stevie – Jessica H.
Stevie – Jessica H.-Marie Claire L.


Wolve – Pascale B.
Wolve – Pascale B.


Atlas – Lisa B.
Atlas – Lisa B.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eine Patenschaft ist eine freiwillige Zahlung zugunsten Ihres Patenhundes. Ihre Patenschaft kann jederzeit beendet werden. Für den Fall das Ihr Patenhund vermittelt wurde, oder über die Regenbogenbrücke gegangen ist, endet die Patenschaft automatisch zum letzten Tag des laufenden Monats.