Hallo Leute,
Ich bin der eher misstrauische Jonny. Schon als Welpe kam ich hierher, doch niemand hat mich bis jetzt beachtet.
Im Oktober 2016 wurde ich von einer neuen Helferin in meinem Gehege besucht. Ohje, das war so schrecklich für mich, dass ich vor lauter Angst wegrennen mußte, weil die Fremde so „komisch“ war.
Andrea, meine Betreuerin,  die ich  von Anfang an kenne und fast täglich sehe,  und die mich  sehr ins Herz geschlossen hat, hat sich dann mit Hilfe ihrer Tochter mehr Zeit für mich genommen um Vertrauen aufzubauen. Und tatsächlich geht es mir schon viel, viel besser….!!!
Im März diesen Jahres kam dann diese komische Fremde letzen Jahr wieder zu mir. Ich zeigte mich dieses Mal von meiner besten Seite…! Denn bei so vielen Hunden hat man ja nicht nur Zeit für mich!
Sofort fiel der “ Komischen“ auf, dass ich mich zum Positiven entwickelt habe. Ich musste nicht mehr in Panik weg rennen und ich ließ mich , wenn auch nicht lange,  streicheln.
Ich wurde sehr gelobt und dann wurde ich mit meinen 50 cm  noch ein ganzes Stückchen grösser…., vor lauter Stolz!
Meine Frage ist , wer will mir eine Chance geben um Vertrauen und Liebe aufzubauen?!?
Ich gebe nicht auf!  
Zum Schluss noch einen dicken Schmatz an euch alle.Ähm ja,geboren wurde ich so ungefähr im Juni 2013,aber auf den Tag genau weiß ich es auch nicht mehr….:))