Geboren: etwa Januar 2016

Ich habe als Straßenhündin in dem Dorf Aris gelebt. Eine nette Frau dort hat sich glücklicherweise um mich gekümmert. Ich erkrankte an Räude, und die freundliche Dame hat mich medikamentös dagegen behandelt. Doch auf Dauer war ich in dem Dorf nicht sicher. Deshalb hat man sich dafür entschieden, mich lieber ins Tierheim zu bringen. Seit Anfang 2018 bin ich nun hier, meine Behandlung gegen Räude ist abgeschlossen und ich sehe wieder toll aus und bin nun auch bereit, in mein eigenes Zuhause für immer auszuziehen! Das wünsche ich mir soooo sehr!!!

Als ich hier ankam, ging es mir wirklich schlecht. Ich war sehr, sehr scheu und ängstlich, doch durch die liebevolle Betreuung hier habe ich sehr schnell Vertrauen gefasst. Nun finde ich Menschen und Hunde ganz toll, fühle mich wohl – und doch habe ich nicht vor, hier zu bleiben!

Suchst Du vielleicht ein süßes, liebes Hundemädchen, zurzeit noch unkastriert (Stand Februar 2018) und mit ca. 45 cm Schulterhöhe, dann hast Du mich gerade entdeckt! Ich würde mich sehr freuen, wenn ich endlich ein stressfreies und schönes Zuhause bei lieben Menschen bekommen würde, die sich mein ganzes Leben lang gut um mich kümmern werden!

Bitte melde Dich schnell!

Deine Zara