Geboren: etwa Mitte 2013- Anfang 2014

Olga ist eine wunderhübsche Deutsch Drahthaar- Mischlingshündin mit stark glänzendem Fell.

Sie hat ein Schultermaß von etwa 50 cm und ist bereits kastriert. Olga beschäftigt sich den ganzen Tag selbst, indem sie in ihrem Gehege ständig irgendetwas sucht.

Ihrem Verhalten nach zu urteilen wurde Olga sicherlich von ihrem früheren Halter für die Jagd verwendet. Ihre kupierte Rute deutet ebenfalls darauf hin, dass Olga einen Halter hatte. (In Griechenland herrscht unter dem ländlichen Jägervolk die Meinung vor, dass ein Hund erst durch das Kupieren seiner Rute zu einem guten und erfolgreichen Jagdhund wird!!!)

Das Schicksal der griechischen Jagdhunde ist bekannt: Nicht „schussfeste“ Hunde werden ausgesetzt, und jene, die sich bei der Jagd verirren, werden zurückgelassen und somit sich selbst überlassen. Nach der Jagdsaison verlieren die Hunde sowieso ihren Wert und werden nur noch als unnötige Fresser angesehen, derer man sich leicht zu entledigen weiß.

Olga ist sehr temperamentvoll und aktiv und findet in der Auffangstation nicht die nötige Auslastung, die sie so dringend benötigen würde. Olga ist eine lernwillige, neugierige und dynamische Hundedame, die nur glücklich ist, wenn sie laufen kann. Wir suchen für unsere Olga daher ein Zuhause bei aktiven Menschen, die Freude daran haben sie zu beschäftigen. Ein eigener Garten, in dem Olga ihren Schnüffelfreuden nachgehen kann, wäre für sie sehr wichtig.

Sie versteht sich sehr gut mit Menschen und mit Hunden und ist freundlich, aufgeschlossen und lieb. Olga wird gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, mit Eu- Heimtierausweis und mit Schutzvertrag vermittelt. Sie wird vor ihrer Auseise wie alle unsere Hunde aktuell auf die Mittelmeererkrankungen getestet.