Greta
geboren etwa Mitte Mai 2017
Hallo,
darf ich mich vorstellen? Ich heiße Greta. Zusammen mit meinen drei Schwestern würde ich an einer Straße bei Finikounda gefunden.
Zunächst kamen wir in eine kleine Auffangstation. Dort waren wir erst einmal in Sicherheit.
Allerdings hatte ich eine schwere Verletzung am Auge. Grannen von Gräsern steckten darin und man glaubte, dass ich das Auge verlieren- oder blind werden würde!!!
Aber dann kam meine jetzige Pflegemama, die uns alle zu sich genommen hat.
Sie ist mit mir zum Augenarzt nach Athen gefahren! Die lange Autofahrt habe ich verschlafen und während der Untersuchung ganz still gehalten!
Ich habe Augentropfen bekommen, die meine Pflegemama mir bis zu 10mal am Tag geben muss, und zwar 40 Tage lang!
20 Tage sind nun schon vorbei. Und tatsächlich geht es meinem Auge schon viel besser und man sieht kaum noch etwas von der Verletzung! Ich hoffe jetzt, dass mein Auge nach nächsten 20 Tagen ganz gesund sein wird!!
Sonst gibt es nicht viel über mich zu berichten. Ich bin sehr brav und lieb. Doch ich spiele und tobe auch gerne mit meinen Schwestern.
Gibt es jemanden, der gerne mit mir kuscheln-, und mein Herrchen oder Frauchen sein möchte?