Geboren: Anfang 2016

Kurz vor Weihnachten 2017 kam ich hier im Tierheim an…. ich sah richtig schrecklich aus, sagen die Helfer! Wie ich da hin kam, weiß ich nicht mehr. Ich saß an dem Tag einfach vor der Haupttür des Tierheims und so wurde ich mit offenen Armen aufgenommen!

Zur Zeit habe ich ein Problem mit einem Ohr, das wurde schon versorgt, aber es benötigt eigentlich noch mehr Pflege! Fellpflege brauche ich auch und deshalb hoffe ich, hier schnellstens raus zu kommen und einen – nein meinen Menschen zu finden, der Zeit hat, um diese Pflege zu übernehmen!

Ich bin nicht so alt , doch schaut man mir ins Maul, so sieht man kaputte Vorderzähne… die Helfer meinen , dass ich in meiner Not wohl Steine und andere unmögliche Sachen gefressen habe.

Über meinem Charakter sagen sie, dass ich ein lieber, sozialer und unkomplizerter Kerl bin. Ich bin freundlich zu allen, ganz egal, ob Hund oder Mensch.

Wenn Ihr also auf der Suche nach einem struppigen, unkastrierten Bub seid, der ca. 55 cm Schulterhöhe hat und etwa 15 Kilo schwer ist, so habt Ihr mich gerade gefunden!

Ich hoffe auf einen schnellen Auszug hier und auf einen lieben Menschen, der sich gut um mich kümmert!

Euer zerzauster Griffon 😘