Geboren: etwa Mai 2016

Jaqueline ist ein sehr liebes und feines Persönchen. Sie ist nicht nur körperlich sehr zart und filigran gebaut, sondern ist auch charakterlich sehr sensibel, ruhig und harmoniebedürftig.
Während sie vor anderen Hunden keine Angst hat, zeigt sie sich bei fremden Personen anfänglich schüchtern und zurückhaltend.

Wir wissen nicht was Jaqueline in ihrem bisherigen Leben erlebt hat, aber sie scheint keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht zu haben. Möglicherweise hatte sie bisher auch noch keinen Kontakt zu Menschen gehabt.
Daher suchen wir für sie nun ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen und geduldigen Personen, die der lieben Maus die Zeit geben wollen, die sie benötigt, um ihre Schüchternheit abzulegen und ihr Selbstbewusstsein stärken zu können.
Ideal wäre ein Zuhause am Land. Weitere Vierbeiner würden für Jaqueline sicherlich gar kein Problem darstellen.

Jaqueline hat ein Schultermass von etwa 45- 50 cm.
Sie ist bereits kastriert und wird aktuell vor ihrer Vermittlung auf die Mittelmeererkrankungen getestet.

Sie wird gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, mit Eu- Heimtierausweis und mit Schutzvertrag vermittelt.