Geboren: etwa März 2014

Unser Bruno kam mit schweren Misshandlungen in unsere Auffangstation.
Jemand hatte dem armen Kerl Messerschnitte am Hals zugefügt.
Die Narben sind mittlerweile kaum mehr zu sehen, aber seine Seele hat leider tiefere Narben zurückbehalten.

Bruno ist ein freundlich und offener  Geselle.
Bruno ist absolut lieb, umgänglich und verträglich mit all den anderen Hunden. Ein eigenes Zuhause wäre für ihn aber sicherlich sehr wichtig und heilsam.

Bruno hat ein Schultermass von etwa 60 cm. Er ist bereits kastriert.

Er wird gechipt, geimpft, entwurmt, gegen Parasiten behandelt, mit Eu- Heimtierausweis und mit Schutzvertrag vermittelt.

Sollten Sie einem armen Seelchen dabei helfen wollen wieder ein glückliches Hundeleben führen zu können, so melden Sie sich bitte für Bruno!