Grisou hatte einen nicht so tollen Lebensstart!! 

Als Welpe wurde er von einer Büroangestellten in Messini gefunden. Schulkinder misshandelten
den kleinen Welpen und brachen ihm durch Fusstritte ein Bein.                                                                                           Nach einigen Arztbesuchen und mit viel Liebe wurde Grisou gross und stark. Er hat zwar noch eine kleine Behinderung am Bein,kommt aber mit diesem kleinen Handicap sehr gut durchs Leben und auch seine so schrecklichen Ereignisse als Welpe hat er soweit verarbeitet und macht das Beste draus.

Nun ist er Stolze 60cm gross und auch schon bereits kastriert.